Sponsor GVO Versicherung

   

Kommende Termine  

   

   

Startseite

Bericht: 1. Herren - TuS Bramsche

Details

Landesliga Weser Ems Männer

HSG Neuenburg/Bockhorn vs. TuS Bramsche 26:24

Eine spannende Auseinandersetzung sahen die Zuschauer am Samstagabend, in einem guten Landesligaspiel, zwischen der HSG Neuenburg/Bockhorn und dem TuS Bramsche. Die Gäste aus dem Osnabrücker Land waren der erwartete starke Gegner. Die Gastgeber konnten in diesem Spiel bis auf den erkrankten Torwart Nils Praßel, ihren gesamten Kader aufbieten. Dadurch hatte Trainer Bernd Frosch mehr Möglichkeiten während des Spieles zu wechseln. Die Neuenburger hatten an diesem Abend ein klares Ziel vor Augen: Die Punkte sollten in Südfriesland bleiben. Dieses gelang dann auch den Frosch-Schützlingen nach einer über 60 Minuten kämpferischen und spielerisch guten Leistung. Das Spiel blieb über die gesamte Spielzeit eng, mit leichten Vorteilen für die Neuenburger. Die HSG Neuenburg/Bockhorn begann das Spiel konzentriert und konnte bis zur 3. Minute mit 2:0 Führung gehen. Nach der 4:2 Führung der Neuenburger in der 8. Minute, gelang es den Gästen, bis zur 16. Minute, zum 7:7 auszugleichen. Nun versuchten die Gäste ihrerseits Druck zu machen und sie konnten kurzfristig in Führung gehen. Das 10:11 in der 22. Minute blieb aber die einzige Führung für den TuS Bramsche in der gesamten Spielzeit. Die Neuenburger konnten das Spiel ihrerseits noch kurz vor der Halbzeitpause wieder zu ihren Gunsten drehen und gingen mit 14:11 in Führung (26. Minute). Mit 15:13 ging es in die Halbzeitpause. Zwei Zeitstrafen in der 30. Minute gegen die Neuenburger, konnten die Gäste zum 15:15 Ausgleich nutzen. Der HSG gelang es aber bis zur 40. Minute, sich wieder einen zwei Tore (19:17) Vorsprung herauszuspielen. In der 50. Minute nach dem 21:19 kamen die Neuenburger nochmals unter Druck und die Gäste aus Bramsche konnten bis zur 55. Minute zum 23:23 ausgleichen. Nun schien das Spiel zu kippen. Über 24:23 und 24:24 (58. Minute) gelang es den Südfriesländer nach einem Kraftakt und zwei Toren in Folge, einen nicht unverdienten Sieg mit 26:24 herauszuspielen. Trainer Bernd Frosch war nach dem Spiel mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft hoch zufrieden.

Torfolge: 5. Minute 2:1, 10. Minute 5:4, 15. Minute7:6, 20. Minute 9:9, 25. Minute 13:11, 30. Minute 15:13, 35. Minute 16:16, 40. Minute 19:17, 45. Minute 19:18, 50. Minute 21:19, 55. Minute 23:23, 60. Minute 26:24

Zeitstrafen:    Neuenburg 4, Bramsche 2

Neuenburg spielte mit Lars Buschmann, Florian Prill im Tor, Steffen Silk, Volker Kube 1, Finn Janßen, Jochen Silk 5/3, Tobias Kache 1, Kevin Langer 5, Ralf Sies 5, Thorben Gärtner 6, Nils Stulke, Marc-Oliver Maida 2, Titus Klaudius 1

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.