Sponsor GVO Versicherung

   

   

Startseite

mJA: Saisonvorbereitung

Details Kräftig am Schwitzen waren die A-Jugendlichen beim Spinning!Bereits mitten in der Vorbereitung befindet sich die A-Jugend. Nach einer kurzen Pause zu Beginn der Sommerferien mit Hausaufgaben vom Trainer, stehen momentan Ausdauer und Kraft auf dem Plan. Neben den obligatorischen Waldläufen und ersten Einheiten in der Halle, war die Mannschaft gestern in der Aktiv-Sportwelt in Sande zum Spinning. Gute 1 ½ Stunden fuhren die Jungs bei angenehmen Temperaturen in der Tennishalle. Bevor die Mannschaft am letzten Ferienwochenende dann erstmals das Spielgerät in die Hand nimmt und beim Beachhandballturnier in Garrel antritt, stehen in der kommenden Woche weitere schweißtreibende Einheiten an, u.a. beim Hydro Power im Nautimo (Bild: Dennis Niehaus)

Saisonbericht Jugend

Details

Unsere zehn Jugendmannschaften starteten in der vergangenen Saison komplett im Regionsbereich in der Regionsliga bzw. in der Regionsklasse. Drei Meisterschaften (mJC, wJD, mJE I) und viele gute Platzierungen ließen häufig Glücksgefühle zu. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse findet ihr im nachfolgenden Bericht.

Weiterlesen: Saisonbericht Jugend

Ergebnisse vom Wochenende - mJA steigt in die Landesliga auf

Details
  • Aufstieg: Die mJA hat es am späten Sonntagabend geschafft. Mit zwei Siegen und einer Niederlage belegten die Jungs um Trainer Dennis Niehaus den zweiten Platz in ihrer 4er-Gruppe. Dies bedeutet den Aufstieg in die Landesliga Weser-Ems. Nach zweijähriger Abstinenz nimmt damit wieder eine Jugendmannschaft der HSG an einer Meisterschaftsrunde in der höheren Spielklasse auf. Die letzte Bezirksmannschaft stellte die wJA in der Saison 2007/2008. Die letzte männliche Mannschaft spielte zuletzt 2006/2007 höherklassig. Die Ergebnisse findet ihr hier.
  • Knapp verpasst: Während die mJA jubeln durfte erging es der mJB am Samstag nicht ganz so gut. Nach dem deutlichen Sieg gegen den VfL Oldenburg unterlagen die Jungs zum Abschluss nur knapp dem Gruppensieger HG Jever/Schortens. Diese steigen somit in die Landesliga Weser-Ems auf. Für die HSG-Jungs steht damit eine Saison auf Regionsebene bevor. Dort sollte die Regions-Meisterschaft wohl das Saisonziel sein. Die Ergebnisse findet ihr hier.

Vorschau auf das Wochenende

Details

Am kommenden Wochenende fallen die letzten Entscheidungen der Saison 2009/2010. Zwei Mannschaften kämpfen in der letzten Runde der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga Weser-Ems. Dabei genießen beide Mannschaften heimrecht, so dass am Samstag und Sonntag jede Menge Handball in der Halle Zetel zu sehen ist.

  • mJB: In der 3. Relegationsrunde muss die mJB in einer Dreier-Gruppe gegen die Mannschaften von VfL Oldenburg und HG Jever/Schortens antreten. In dieser letzten Runde steigt nur der Tabellenerste in die Landesliga Weser-Ems auf. Die restlichen Mannschaften müssen auf Regionsebene spielen. Angepfiffen wird das Turnier am Samstag um 10:00 Uhr in der Halle Zetel. Den Spielplan findet ihr hier.
  • mJA: In der 3. Relegationsrunde muss die mJA in einer Vierer-Gruppe gegen die Mannschaften von HSG Grönegau-Melle, HSG Nordhorn II und SV Brake antreten. In dieser Runde steigen dann die zwei bestplatzierten Mannschaften in die Landesliga Weser-Ems auf. Die übrigen Mannschaften müssen in der kommenden Saison auf Regionsebene spielen. Angepfiffen wird das Turnier am Sonntag um 10:00 Uhr in der Halle Zetel. Den Spielplan findet ihr hier.
  • Minis: Auch die Minis sind wieder in Aktion. Nachdem das Turnier der HSG Wilhelmshaven II im März abgesagt wurde, ist nun ein Nachholtermin angesetzt worden. Das Turnier wird in der Sporthalle Heppens durchgeführt. Beginn ist am Sonntag um 10:00 Uhr.

Ergebnisse vom Wochenende

Details

In den Aufstiegsturnieren konnten die männlichen Jugendmannschaften die nächste Runde erreichen. Die wJB hingegen schied in ihrer Gruppe als Tabellenletzter leider aus und spiel in der kommenden Saison auf Regionsebene.

  • mJA: Am Ende ging es in der 4er-Gruppe sehr knapp zur Sache. Nach zwei Niederlagen und nur einem Sieg steht die Mannschaft nur aufgrund des besseren Torverhältnis auf dem zweiten Tabellenplatz. Dies bedeutet aber auch, dass die Mannschaft in der kommenden und letzten Runde ein Heimspiel hat. Alle Ergebnisse findet ihr hier. Die 3. Runde wird am 30. Mai 2010 in Zetel stattfinden.
  • wJB: Für die wJB lief es dagegen nicht gut. In ihrer 5er-Gruppe mussten die Mädels vier dicke Niederlagen einstecken und beenden die Runde auf dem letzten Tabellenplatz. Damit ist die Mannschaft ausgeschieden und spielt in der kommenden Saison in der Regionsliga Alle Ergebnisse findet ihr hier.
  • mJB: Auch die mJB ist weiter (1 Sieg, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen) und darf aufgrund des dritten Tabellenplatzes die dritte und letzte Qualifikationsrunde ausrichten. Die Ergebnisse findet ihr hier. Die 3. Runde wird am 29. Mai 2010 in Zetel stattfinden.

Vorschau auf das Wochenende

Details

Die Meisterschafssaison ist nach dem vergangenen Wochenende nun für alle Mannschaften vorbei. Dennoch sind noch drei Mannschaften im Einsatz. Die mJA, wJB und mJB bestreiten jeweils die zweite Relegationsrunde zur Landesliga Weser-Ems. Alle Mannschaften müssen dabei in fremde Hallen antreten.

  • mJA: Nachdem in der 1. Runde der dritte Tabellenplatz herausgesprungen ist, reist die mJA am Samstag nach Jever und trifft dort auf Gastgeber HG Jever/Schortens, TS Hoykenkamp und HSG Harpstedt/Wildeshausen. In dieser Runde steigt der Tabellenerste in die Landesliga auf. Der Tabellenzweite hat das Recht die kommende Runde auszurichten. Der Gruppenletzte scheidet aus und spielt auf Regionsebene. Beginn der Spiele ist am Samstag um 10:00 Uhr. Den Spielplan findet ihr hier.
  • wJB: Die wJB erreichte in der 1. Runde - genau wie die mJA - den dritten Tabellenplatz. Daraus ergibt sich, dass die Mädchen nach Wilsum reisen müssen. In einer 5er-Gruppe treffen sie auf Ausrichter ASC GE Itterneck, TV Bissendorf-Holte, JSG Wilhelmshaven und Elsflether TB. In dieser Runde steigt der Tabellenerste in die Landesliga auf. Der Gruppenletzte scheidet aus und spielt auf Regionsebene. Beginn der Spiele ist am Samstag um 10:00 Uhr. Den Spielplan findet ihr hier.
  • mJB: Die mJB belegte zum Abschluss der 1. Runde den zweiten Tabellenplatz, welcher eine Reise nach Osnabrück bedeutet. Dort treffen die Jungs in einer 5er-Gruppe auf Ausrichter HSG Osnabrück, FC Schüttorf, Oldenburger TB und HSG Hude/Falkenburg. In dieser Runde steigen der Tabellenerste und Tabellenzweite in die Landesliga auf. Der Tabellendritte hat das Recht die kommende Runde auszurichten. Der Gruppenletzte scheidet aus und spielt auf Regionsebene. Beginn der Spiele ist am Sonntag um 10:00 Uhr. Den Spielplan findet ihr hier.

mJC feiert Meisterschaft

Details Am Dienstag haben wir noch berichtet, dass das Nachholspiel der mJC gegen die SG Moorsum am Freitag abgesetzt wurde. Nun gibt es die neue Entwicklung, dass die SG Moorsum auf das Spiel verzichtet. Damit wird das Spiel mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für die HSG gewertet und das bedeutet, dass die mJC nun auch theoretisch nicht mehr vom 1. Tabellenplatz zu verdrängen ist. Damit stehen die Jungs als Meister der Regionsklasse fest.

Bericht vom Nikolausturnier

Details Am vergangenen Samstag veranstalte die HSG Neuenburg/Bockhorn sein 10. Handballturnier für die 3. und 4. Klassen hiesiger Grundschulen in der Neuenburger Sporthalle. Knapp 60 Kinder aus Neuenburg, Bockhorn, Zetel, Bohlenberge, Grabstede, Steinhausen und Neustadtgödens waren dem Ruf der HSG gefolgt und haben sogar den einen oder anderen Lehrer mitgebracht..

Natürlich wurden die anderen Klassen von Trainern aus dem Verein betreut. Die Turnierspiele standen auf überraschend hohem Niveau und wurden sicher von den Nachwuchsschiedsrichtern Jan-Hendrik Voß, Stefan Sondermann, Malte Runkel und Jannik Sabzog geleitet. Nach einer Doppelrunde stand schließlich die 3. Klasse aus Zetel/Bohlenberge fest. Neuenburg kam auf den 2. Platz gefolgt von Neustadtgödens. Bei den 4. Klassen waren die Zeteler nicht zu schlagen. Den 2. Platz erreichte die GS Steinhausen, Bronze gab es für eine Kombination aus Neuenburg und Neustadtgödens. Auf den Plätzen folgten Grabstede und Bockhorn. Bevor es noch kleine Geschenke vom Nikolaus gab, wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Leider waren zum einen weniger Kinder gekommen als sich angemeldet hatten, und zum anderen gab es in einigen Schulen Probleme mit der Weitergabe der Informationen sprich Handzettel. Die anwesenden Kinder und Eltern waren wieder einmal mit Begeisterung dabei, und freuen sich schon auf die 11. Auflage des Nikolausturniers.

wJB: Mannschaftsrückzug in der Regionsliga

Details Die Saison hat noch nicht einmal angefangen und schon verzeichnen wir den ersten Rückzug einer Mannschaft. In der Regionsliga der wJB hat der MTV Aurich seine Mannschaft zurückgezogen. Alle Spiele werden ersatzlos gestrichen. Für unsere wJB betrifft dies die Spiele am 07.11.2009 (Heimspiel), 23.01.2010 (Auswärts) und 17.04.2010 (Heim).
   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.