Bericht: HSG Harpstedt/Wildeshausen - 1. Damen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Kategorie: Berichte 1. Damen
Erstellt am Dienstag, 07. November 2017 07:57
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 07. November 2017 07:57
Geschrieben von Andreas Tschirpke
Zugriffe: 114

Landesklasse Weser-Ems Nord Damen
HSG Harpstedt/Wildeshausen - HSG Neuenburg/Bockhorn 24:23 (12:11)
 
HSG Neuenburg verliert auswärts gegen die HSG Harpstedt/ Wildeshausen


Einen gebrauchten Tag erwischen die Damen der HSG Neuenburg/Bockhorn bei ihrem Auswärtsspiel bei der HSG Harpstedt/ Wildeshausen. Die Neuenburger begannen sehr nervös und leisteten sich viele technische Fehler, so dass sich Harpstedt bis zur 24. Minute mit 4 Toren absetzten konnte. Trotzdem gelang es, den Vorsprung bis zur Halbzeit auf ein Tor zu verringern.
Nach der Halbzeitpause entwickelte sich ein offenerer Schlagabtausch, bei dem man jedoch immer mit einem Tor zurück lag. Nach 2 verworfenen 7 Metern, gelang es Harpstedt sich ab der 50. Minute vorentscheidend mit 4 Toren abzusetzen. Nach starkem Kampf konnten die Neuenburgerinnen sich noch einmal bis auf ein Tor heran arbeiten. Leider wurde ein Tor von Isabelle Cassens 3 Sekunden vor Schluss nicht anerkannt. Statt eines berechtigten 7 Meters gab es nur einen Freiwurf. Das Spiel wurde jedoch nicht aufgrund dieser letzten Aktion verloren, sondern vielmehr aufgrund der vielen einfachen Fehler und der schlechten Torausbeute.