Bericht: 1. Damen - SG Obenstrohe/Dangastermoor

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Kategorie: Berichte 1. Damen
Erstellt am Dienstag, 30. Januar 2018 07:05
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 30. Januar 2018 09:23
Geschrieben von Andreas Tschirpke
Zugriffe: 573
Landesklasse Weser-Ems Nord Damen
HSG Neuenburg/Bockhorn - SG Obenstrohe/Dangastermoor 22:18 (16:09)
 
Sieg im Derby gegen SG Obenstrohe/Dangastermoor
 
Zu einem nie gefährdeten Sieg kamen die Damen der HSG Neuenburg/Bockhorn im Derby gegen die SG Obenstrohe/Dangastermoor. Schon in der Mitte der ersten Halbzeit konnten sich die Gastgeberinnen mit 7 Toren absetzen. Die Vareler scheiterten in dieser Phase des Spieles immer wieder an der starken Abwehr, oder an der Neuenburger Torhüterin Susan Mai. Zur Halbzeitpause stand es somit verdient 16:9.
 
Auch nach der Halbzeitpause konnten die Neuenburgerinnen ihren Vorsprung verteidigen. Doch ab der 45. Minute ließen die Kräfte nach und die Gäste konnten in der 53. Minute den Vorsprung auf 2 Tore verkürzen. Durch 2 Tore in Folge, gelang es den Gastgeberinnen jedoch das Spiel hochverdient mit 22:18 zu gewinnen. Das Tor des Tages erzielte dabei Anika Pawils, durch einen direkt verwandelten 9 m Freiwurf in der letzen Sekunde des Spieles.
 
Spielverlauf:
1:1 (5. Min.), 7:2 (10.), 8:3 (15.), 11:5 (20.), 14:9 (25.), 16:9 (Halbzeit), 17:11 (35.), 17:13 (40.), 19:13 (45.), 20:16 (50.), 20:18 (55.), 22:18 (Endstand)
 
Die Neuenburgerinnen spielten mit:
Susan Mai und Leona Tschirpke im Tor, Monika Stechow, Nathalie Cassens (1), Jana Buhr (1), Henrike Nieland (2), Sabrina Rüscher (3), Anika Pawils (7/2), Kira Langer, Christine Legler (4), Alina Tschirpke, Mareike Tielemann (2), Alke Janßen (1), Franziska Rath (1)