Bericht: 1. Damen - HSG Harpstedt/Wildeshausen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Kategorie: Berichte 1. Damen
Erstellt am Mittwoch, 11. April 2018 17:17
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. April 2018 17:17
Geschrieben von Fido
Zugriffe: 556

Landesklasse Weser-Ems Nord Damen
HSG Neuenburg/Bockhorn - HSG Harpstedt/Wildeshausen 28:25 (17:13)

Durch diesen Heimsieg gegen den Tabellenneunten kletterte das Team des Trainerduos Anika Rull/Andreas Tschirpke wieder auf den dritten Rang. Diesen wollen die Neuenburgerinnen bis zum Saisonende nun im Fernduell mit der HG Jever/Schortens möglichst verteidigen. Zugleich revanchierten sich die Gastgeberinnen gegen Harpstedt/Wildeshausen für die unglückliche Hinspielniederlage.

HSG Neuenburg/B.: L. Tschirpke, May - Cassens, Legler 7/3, Stechow, Buhr, Janssen 1, Nieland 1, Rath 4, Rüscher 2, Mai, Langer 1, Pawils 9/5, Cassens, Tielemann 3.

Quelle: www.nwz-online.de vom 11.04.2018