Sponsor GVO Versicherung

   

   

1. Herren: Vorbericht HVN-Pokal 1. Runde

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Vorschau: Pokalturnier zum Saisonauftakt
HSG Neuenburg/Bockhorn tritt zum HVN-Pokal an


Aufgrund der Pflicht-Teilnahme am Pokalwettbewerb des Handballverbandes Niedersachsen für Mannschaften ab der Landesklasse und aufwärts beginnt für die Landesklassenmannschaft der HSG Neuenburg/Bockhorn die Saison mit einem interessanten Pokalturnier. Dabei wird in der 1. Runde in Turnierform mit vier Mannschaften in der Form jeder-gegen-jeden gespielt. Nur der Turniersieger kommt in die nächste Runde. In der ersten Runde wurden die Mannschaften nach geographischen Aspekten zugelost, sofern es denn möglich war dies mit den freiwilligen Ausrichtern zu vereinbaren. Die HSG Neuenburg/Bockhorn trifft nun auf einige interessante Gegner und kann bereits zweimal gegen Ligarivalen testen. Die Reise geht am kommenden Sonntag zum Oberligisten TV Neerstedt, welcher gleichzeitig Favorit auf den Turniersieg und damit den Einzug in Runde zwei gilt. Weitere Gegner sind die beiden Ligarivalen von der HG Jever/Schortens und HSG Hude/Falkenburg.

Die HSG Neuenburg/Bockhorn geht als Aufsteiger und Landesklassenmannschaft als Außenseiter in das Turnier, zumal die Mannschaft auch an diesem Sonntag nicht komplett zur Verfügung stehen wird und ggf. aus der 2. Herren aufgefüllt wird. Auch will man weitere Verletzungen in diesem unattraktiven Pokal vermeiden und wird die angeschlagenen Spieler wohlmöglich daheim lassen.

Die Neuenburger Spiele finden am Sonntag, den 26. August 2018 um 12:50 Uhr, 13:40 Uhr und 16:10 Uhr in Neerstedt statt. Im ersten Spiel treffen die Neuenburger auf den Mitaufsteiger von der HSG Hude/Falkenburg, welche in der vergangenen Saison die Regionsoberliga der Handballregion Oldenburg dominiert hat. Beide Mannschaften kennen sich bereits von dem Aufstiegsturnier aus dem Jahr 2017, welches eine andere Mannschaft am Ende gewonnen hat. Damals konnte die HSG einen knappen 17:18-Sieg feiern. Auch aufgrund dessen wird hier wieder ein Spiel auf Augenhöhe erwartet.

Direkt im Anschluss folgt das zweite Spiel des Tages, wenn es gegen den Oberligisten TV Neerstedt geht. Als Außenseiter wird man hier vielmehr einige Sachen ausprobieren und die Abläufe trainieren, damit die gesamte Breite des Kaders für die kommende Saison gerüstet ist.

Zum Abschluss des Tages kommt es dann zum zweiten Liga-Duell gegen die HG Jever/Schortens, welche in der vergangenen Saison aus der Landesliga zurückgezogen wurde und somit als Landesliga-Absteiger in die neue Saison geht. Dabei wurde der Kader neu aufgestellt und es wird sich noch zeigen müssen, wohin der Weg geht.

   

   

Pfingstturnier 2018  

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.