Sponsor GVO Versicherung

   

   

Bericht: HSG Wilhelmshaven II - 2. Herren

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Regionsliga Männer Ems-Jade
HSG Wilhelmshaven II - HSG Neuenburg/Bockhorn II 30:27 (19:15)

Gegen den Tabellenzweiten aus der Jadestadt kann die 2. Herrenmannschaft der HSG Neuenburg-Bockhorn das Spiel in der zweiten Halbzeit nicht mehr drehen. Die Deckung der Neuenburger, um die gut aufgelegten Jens Klieve und Sören Janßen, hat eigentlich gut gestanden, in der ersten Halbzeit jedoch immer wieder zu einfache Tore zugelassen. Zudem haderte Trainer Alexander Friedl mit der schlechten Wurfausbeute seiner Mannen in der ersten Halbzeit. Dazu kam der oberligaerfahrene Torhüter der Wilhelmshavener Holger Lübben, der mehrere Würfe der Südfriesländer entschärfte. Auch hatten die Neuenburger Schwierigkeiten den schnellen Außenspieler der Gegner in den Griff zu kriegen. In der zweiten Halbzeit stellte Trainer Friedl dann die Deckung um. Mit einem Vorgezogenen und zwei defensiv vorgezogenen Halben, ließ er eine angepasste 3-2-1-Deckung spielen. Dadurch haben die Neuenburger den Gegner in der zweiten Halbzeit in den Griff bekommen und das Spiel danach weitgehend kontrolliert. So wurde zumindest die zweite Halbzeit gewonnen. Die Maßnahme reichte aber nicht mehr, um das Blatt zu wenden. Auch die starken Neuenburger Torschützen Oliver Temp, Moritz Hensling und Christian Kowalczyk konnten das Ruder mit ihren Toren nicht mehr herumreißen. Zudem musste man auch die gute Leistung der Gegner aus Wilhelmshaven anerkennen. So zeigte sich Trainer Friedl dann auch zufrieden. "Das Spiel war deutlich besser als in der Vorwoche und auch Ansätze des von mir gewünschten schnellen Spiels waren zu sehen. Letztendlich war die schwache Wurfquote für die Niederlage entscheidend.", so das Fazit. Einen positiven Eindruck hinterließ außerdem der A-Jugend-Torhüter Harald Niesel, der seinen ersten Einsatz in der 2. Herrenmannschaft der Neuenburger gut absolviert hat.

Spielverlauf: 3:3, 7:7, 10:10, 14:12, 19:15 (Halbzeit), 21:17, 23:21, 26:22, 29:24, 30:27 (Endstand)

Das Neuenburger Team: Johannes Engel und Harald Niesel im Tor, Oliver Temp (6), Janik Irps-Borchers (4), Arne Johannes Boer (2), Timo Wilhelms, Christian Kowalczyk (5), Moritz Hensling (6), Axel Breitwieser, Jens Klieve (3), Niclas Bredehorn, Sören Janßen (1), Alexander Friedl (Trainer)

   

   

Pfingstturnier 2018  

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.