Bericht: TV 01 Bohmte - mJA

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Kategorie: Berichte mJA
Erstellt am Mittwoch, 13. Dezember 2017 08:00
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 13. Dezember 2017 08:00
Geschrieben von Dennis Niehaus
Zugriffe: 395
Landesliga West mJA
TV 01 Bohmte - HSG Neuenburg/Bockhorn 49:24 (23:11)

Getreu dem Motto „Wenn man kein Glück hat, kommt noch Pech dazu“ war die A-Jugend beim Tabellenzweiten in Bohmte chancenlos. Wieder einmal verletzungs- und krankheitsbedingt mit Minimalkader angetreten, sollte sich einer der verbliebenen Rückraumspieler bereits nach wenigen Minuten in einer Abwehraktion verletzen, so dass einer der Torhüter im Feld aushelfen musste. Damit aber nicht genug, ab der Halbzeit musste die Mannschaft verletzungsbedingt auf einen weiteren Rückraumspieler verzichten. Damit blieb den Wehde-Handballern nur noch die Unterzahl. Fairerweise nahm der Gegner nach wenigen Minuten in Halbzeit zwei dann auch einen Spieler vom Feld, so dass man in Gleichzahl agieren konnte. Letztendlich war das Spiel aber zu dem Zeitpunkt schon längst entschieden, den Ausfall des mehr oder weniger kompletten Rückraums war von den verbliebenen Spielern trotz großem Einsatz schlichtweg nicht zu kompensieren.

Fazit: Schade für die Jungs, die trotz dieser Misere mit einer guten Einstellung dabei sind. Aber das Ganze kann man dann wohl nur noch mit einer Portion Galgenhumor nehmen...

Es spielten: Eggers im Tor, Guenster (5/1), Niesel, Brüning (2/1), Fahlbusch (5), Wuttke (2), Meyer, Eden (10/1).