Bericht: wJA -TV Neerstedt

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Kategorie: Berichte wJA
Erstellt am Montag, 23. Oktober 2017 13:46
Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. Oktober 2017 13:46
Geschrieben von Monika Stechow
Zugriffe: 164
Regionsliga Nordwest wJA
HSG Neuenburg/Bockhorn - TV Neerstedt 17:22 (10:11)

Am frühen Sonntag Nachmittag fand das erste Heimspiel unserer A-Jugend Mädels statt. Die Trainerinnen hatten schon auf die Wichtigkeit dieses Spieles aufmerksam gemacht. Der Tabellenführer aus Neerstedt war angereist.

Zunächst begannen die Mädels sehr gut – man ging in Führung. Nach kurzer Zeit fanden die Neerstedterinnen aber ins Spiel und erwiesen sich als der angekündigte schwere Gegner. Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen, weil unsere Mädels gut dagegen hielten. Dies ging so bis zum 11 :10 kurz vor Ende der ersten Halbzeit. Leider zählte der Ausgleichstreffer zum 11:11, der mit der Schlusssirene für uns fiel, nicht mehr, so dass Neerstedt mit einer Führung in die Kabine ging.

In der zweiten Habzeit entwickelte sich das Spiel aber etwas anders. Die Abwehr unserer Mädels bekam die Rückraumspielerinnen der Gegnerinnen nicht so recht in den Griff und Neerstedt zog Tor um Tor davon, weil auch - wie das dann immer so ist – vorne im Angriff die nötige Konzentration fehlte, so dass viele Chancen vergeben wurden. Das Trainergespann nahm noch eine Auszeit und die Deckung wurde etwas umgestellt. Auch das zahlreich zur Unterstützung erschienene Publikum gab noch mal alles – leider reichte es nicht und am Ende, muss man sagen, siegte Neerstedt verdient mit 22:17 Toren. Ich fand aber, das wir uns spielerisch ganz bestimmt nicht verstecken müssen, wir haben es in der zweiten Hälfte nur zu wenig gezeigt. Trotzdem sah das Publikum ein spannendes Spiel – bleibt zu hoffen das wir die Fehler in der Abwehr abstellen können, dann klappt’s im Rückspiel auch mit dem Gewinnen.