Sponsor GVO Versicherung

   

Kommende Termine  

   

   

Beiträge

1. Damen

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Details

Die 1. Damen spielt in der Saison 2011/2012 in der Landesliga Weser-Ems und beendete die Saison auf einen guten 7. Platz.

(zum vergrößern anklicken...)

Nr. Name Position/Funktion Geburtstag Bisherige Vereine
  Manuela Wiedenhöft TW 30.11.1970 TV Dabringhausen, HG Remscheid, TV Remscheid, HSG Wilhelmshaven, SG Moorsum
20 Indra Wefer TW 04.11.1982 VfL Oldenburg
22 Anika Rull TW 15.07.1985 eig. Jugend
2 Insa Schmidt LA 06.04.1988 DSC Oldenburg
3 Ines vom Stein LA 03.02.1993 JSG Wermelskirchen, TG Hilgen, HSG Wilhelmshaven, SG Moorsum
4 Ilka Schmidt RM 06.04.1988 DSC Oldenburg
5 Monika Stechow RA 03.04.1961 VFB Oldenburg, Vfl Oldenburg, Tus Büppel, Tus Obenstrohe
6 Antje Hartleben LA/RA 25.09.1988 HC Empor Rostock,HSG Wilhelmshaven
7 Jana Theilen LA 13.03.1989 HSG Varel, eig. Jugend
8 Thea Nieland RL/RM/RR 17.05.1992 eig. Jugend
9 Mareike Tielemann RL/RR 27.10.1989 eig. Jugend
10 Henrike Nieland RR 21.12.1989 eig. Jugend
11 Heike Nina Janßen LA/RA 09.04.1989 eig. Jugend
14 Kathrin Steinmetz RL/RR 16.11.1984 eig. Jugend
15 Anika Steinmetz RL/RM 14.10.1987 eig. Jugend, HSG Varel
16 Sabrina Rüscher KM 04.02.1984 DSC Oldenburg
17 Jantje Zimmermann KM 20.09.1990 HSG Varel, eig. Jugend
  Alke Janßen     Mecklenburger SV
  Imke Wefer     HSG Holstein Kiel/Kronshagen
  Birte Sieckmann TW 08.03.1989 eig. Jugend
         
  Maik Radig Trainer    
  Andreas Meinke Co-Trainer    
  Jennifer Kröger Betreuerin    
  Andrea Janßen Betreuerin    
         
Saisonziel: Klassenerhalt
Meisterschaftsfavoriten: HG Jever/Schortens
Trikotfarbe Spieler/Tw: rot/blau Ersatz: schwarz/grün
Zugänge: Sabrina Rüscher, Antje Hartleben, Indra Wefer (VfL Oldenburg), Alke Janßen (Mecklenburger SV), Imke Wefer (HSG Holstein Kiel/Kronshagen)
Abgänge: Geeske Sieckmann (Au Pair Jahr), Ines vom Stein (TuS Wermelskrichen)
Trainingstag(e): Dienstag und Donnerstag jeweils 20:00 bis 22:00 Uhr in Bockhorn

 

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.