Kommende Termine  

   

   

Beiträge

Bericht: mJC - TuRa Marienhafe

Bewertung:  / 2
Details

Männliche C-Jugend - TuRa Marienhafe  37 : 26

Im ersten Spiel der Meisterrunde trafen wir auf den Tabellenzweiten der Ostfriesland-Liga. Es präsentierte sich ein körperlich starker Gegner. Mit unserer offensiven Abwehr zogen wir deren Angriff schnell den Zahn. Über 11:3 und 13: 7 bauten wir unsere Führung zur Pause auf 21:10 aus. In der zweiten Hälfte konnten wir munter durchwechseln, alle Spieler fügten sich gut ins Spiel ein. Sören Peters machte nach langer Verletzungspause sein erstes Saisonspiel und erzielte gleich 4 Tore, Hauke Heyen traf zum erstenmal doppelt, aber den Vogel schoß Tim Stadtlander mit 13 Treffern ab.

Johannes Engel TW, Eike Ahlers TW, Tim Stadtlander 13, Jonas Reuter 6, Niclas Kanzog 4, Niclas Bredehorn 4, Sören Peters 4, Gev Drüke 2, Hauke Heyen 2, Julian Meyer 1, Lukas Stulke, Fabian Cordes

Bericht: HSG Varel - mJC

Bewertung:  / 0
Details

HSG Varel - HSG Neuenburg/Bockhorn 36 : 31

Eigentlich kam dieses Spiel gegen den zweiten starken Gegner (neben Aurich) noch zu früh in der Saison. Allerdings zeigte sich schnell, daß wir trotz des Fehlens von Sören Peters und Julian Meyer absolut auf Augenhöhe mit dem Gegner waren. Der Halbzeitstand von 19 : 16 verrät, daß beide Mannschaften das Abwehrspiel vernachlässigten, dennoch war es ein ansehnliches Spiel. Leider haben wir in der 2. Hz. nicht all unsere Möglichkeiten genutzt, wobei man sagen muß, eigentlich schon... Der Ball war jedenfalls ein Dutzend mal mehr im Vareler Tor, aber die Treffer fanden bei Referee Daßdorf wegen angeblicher Schrittfehler keine Anerkennung. Sowohl ich als auch mein Trainerkollege Kalafut waren der Meinung, der Sportkamerad hat mal wieder ein anderes Spiel gesehen. Nichts desto Trotz haben wir ersatzgeschwächt ein ordentliches Spiel abgeliefert, und können darauf hoffen, in den nächsten Spielen mit deutlichen Siegen Kurs in Richtung Meisterrunde zu nehmen.

Jonas Reuter 11, Tim Stadtlander 8, Gev Drüke 4,  Niclas Kanzog 3, Niclas Bredehorn 3, Lukas Yeung 1, Fabian Cordes 1, Hauke Heyen

Bericht: SG Moorsum - mJC

Bewertung:  / 0
Details

SG Moorsum - HSG Neuenburg/Bockhorn männliche C-Jugend   23 : 38

Nach der unglücklichen Niederlage gegen den Favoriten aus Aurich wollte die Neuenburger C - Jugend im Auswärtsspiel gegen Moorsum zeigen, daß sie in diesem Jahr einen weiteren Schritt in Richtung Tabellenspitze gehen will. Die Gegner, im letzten Jahr noch auf Augenhöhe, konnten nur in der Anfangsphase bis zum 4 : 6 aus deren Sicht mithalten. Ein kurzer Zwischenspurt nach konzentrierter Deckungsarbeit und daraus folgenden Gegenstoßtoren brachte die 10 : 4 Führung, die bis zur auf 21 : 13 ausgebaut wurde. Zur Freude des Trainers erzielte die Mannschaft viele schön herausgespielte Tore, vernachlässigte jedoch hin und wieder die Abwehrarbeit, was allerdings Kritik auf hohem Niveau ist, betrachtet man den Endstand.

Eike Ahlers, Johannes Engel im Tor, Tim Stadtlander 14 Tore, Jonas Reuter 10, Niclas Kanzog 5, Gev Drüke 3, Niclas Bredehorn 3, Julian Meyer 3, Fabian Cordes, Torben Heyne

 

Bericht: OHV Aurich - mJC

Bewertung:  / 0
Details

Zum ersten Punktspiel erwartete die männliche C-Jugend den Meisterschaftsfavoriten OHV Aurich.Anders als in der Vorsaison gingen unsere Jungs selbsbewußt in die Partie,und waren bis zum 5 : 5 ebenbürtig. Nach einigen unnötigen Abspielfehlern kamen die Auricher zu einer 13:8 Führung. Zu diesem Zeitpunkt schrieben viele Zuschauer uns schon ab. Insbesondere Tim Stadtlander und Jonas Reuter gelang es, im tollen Zusammenspiel mit ihren Toren, uns auf 11:14 wieder heranzubringen. Als es nach der Pause 11 : 16 für den Gegner stand, war das Spiel scheinbar verloren. Doch auch diesen Rückstand konnten wir wieder wettmachen, und glichen zum 19:19 aus, weil endlich auch unsere Außen Niclas Kanzog und Julian Meyer trafen. Weil Niclas Bredehorn im Abwehrzentrum hervorragende Arbeit leistete, gelangen dem OHV in 15 Minuten nur 3 Tore. Nach einigen Durchbrüchen des schnellen Gev Drüke führten wir sogar 2 min. vor Schluß 23:22. Leider gelang es in der hektischen Schlußphase nicht, den Vorsprung über die Zeit zu retten. Es wurde zweimal zu früh der Abschluß gesucht, jeweils im Gegenzug fingen wir uns das Gegentor ein. So ärgerlich diese Niederlage auch ist, haben die Jungs doch gezeigt, daß sie auch mit den starken Gegnern mithalten können, und wenn der Leistungsträger Sören Peters nach seiner Regeneration zurückkehrt, ist noch einiges von uns zu erwarten.

Tore: Tim Stadtlander 7, Jonas Reuter 5, Gev Drüke 4 Niclas Kanzog 3, Niclas Bredehorn 2, Julian Meyer 2

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.