Sponsor GVO Versicherung

   

   

Bericht: 1. Herren - HSG Emden

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Landesklasse Weser-Ems Nord Herren
HSG Neuenburg/Bockhorn – HSG Emden 41:36 (20:20)
 
Die HSG Neuenburg/Bockhorn holt weitere Punkte gegen den Abstieg! Das Spiel gegen den Rivalen vom Dollart entwickelte sich zum Schützenfest, bei dem beide Abwehrreihen samt Torhüter nicht den besten Tag erwischten. Hier wurde die Erfahrung von Torhüter Prill und der Abwehrspezialist Nils Stulke schmerzlich vermißt. Nach einem klassischen Fehlstart (3:6) konnten die Neuenburger zumindest ihre Angriffsleistung  erheblich steigern und ausgleichen. So stand es zur Pause 20: 20!
 
In der zweiten Halbzeit konnten Buschmann und Niesel ihre Torhüterleistung etwas stabilisieren, der Angriff sprühte nur so vor Spielfreude. So konnte man sich bis 48.min auf 3 Tore absetzen (32:29). In der Schlußphase konnte die jetzt gefestigte Abwehr noch einige Gegenstöße einleiten, und auch mit der 2. Welle war man überaus erfolgreich. Am Ende hieß es 41:36 für Neuenburg.
 
Fazit: Drei Spiele, Drei Siege! Der erhoffte Perefekte Saisonstart ist mehr als nur geglückt und soll nach der Herbstpause am 13.10.2018 fortgesetzt werden.
 
Spielfilm: 4:6 (5. Min), 7:7 (10.), 9:11 (15.), 13:13 (20.), 16:17 (25.), 20:20 (Halbzeit), 23:23 (35.), 26:26 (40.), 29:28 (45.), 33:31 (50.), 37:33 (55.), 41:36 (Endstand)
 
Die Neuenburger spielten mit: Lars Buschmann und Harald Niesel im Tor, Jonas Reuter (2), Devin Guenster (3), Stefan Thunemann (5/3), Bernd Bohlken (2), Jochen Silk (4), Simon Carstens (11/2), Tobias Kache (6), Niclas Bredehorn, Konstantin Pawils (8/1), Finn Ahrens.
   

   

Pfingstturnier 2018  

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.