Kommende Termine  

   

   

Bericht mJA: 2. Relegationsrunde

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Männliche A-Jugend der HSG Neuenburg/Bockhorn steigt in die Landesliga auf

Mit einer überragenden Mannschaftsleistung ist die männliche A-Jugend um das Trainergespann Dennis Niehaus und Jens Klieve am späten Sonntagabend in die Landesliga aufgestiegen. Nach drei Siegen in drei Spielen wollen die Jungs in der neuen Spielzeit den letzten Tabellenplatz aus der abgelaufenen Saison definitiv verbessern und müssen sich nach den gezeigten Leistungen auch nicht verstecken. Dies soll auch deswegen gelingen, weil die Mannschaft im Großen und Ganzen zusammen geblieben ist und man das erste Jahr als Lehrjahr auch angesehen hat und mit dem älteren Jahrgang nun auch einen Platz im Mittelfeld anpeilen kann. Dieses hängt aber von vielen Faktoren ab (Ligenzusammenstellung, Verletzungspech etc.). Wichtig ist erst einmal der Erfolg am heutigen Sonntag und die Freude auf zwei Derbys gegen die JHSG Varel und auch zwei weiteren Schlachten gegen die JSG Wilhelmshaven.

Den Beginn des ersten Spiels hatten die Neuenburger noch etwas verschlafen, da der Gast von der SVGO Bremen besser in das Spiel kam und schnell auf 0:4 davon zog. Erst danach kamen die Jungs besser in das Spiel und konnten das Spiel zunächst ausgeglichen gestalten. Entscheidend verkürzen konnte man allerdings zunächst nicht. Beim 6:9 wurden die Seiten gewechselt und das Spiel blieb auch zunächst ausgeglichen. Doch nach und nach schmolz der Vorsprung dahin und Mitte der 2. Halbzeit glichen die Neuenburger beim 11:11 erstmals aus. Im Anschluss wechselten die Führungen hin und her, so dass die Spannung hier schon enorm hoch war. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern konnte die Mannschaft zwei Minuten vor Ende das Tor zum 17:15 erzielen, welches gleichzeitig auch Endstand war, weil die Defensive alle übrigen Angriffe abwehren konnte.

Nach einer langen Pause ging es im dritten Spiel gegen den vermeintlich einfachsten Gegner vom TV Cloppenburg, der leider unten großen Personalsorgen nach Neuenburg anreiste und somit ohne Chance war. Man merkten den Neuenburger schon etwas an, dass diese in diesem Spiel etwas die Kräfte schonen wollten, da das noch folgende Spiel bereits jetzt schon wie ein Finale anzusehen war. In der warmen Zeteler Sporthalle kamen die Jungs zunächst gut rein und gingen mit 0:3 in Führung. Die Cloppenburger kämpften sich aber wacker zurück und gingen beim 4:3 sogar in Führung. Danach besannen sich die Neuenburger aber auf ihre Stärken und setzten sich nach und nach ab. Über 7:11 zur Halbzeit endete das Spiel am Ende mit einem souveränen 12:23-Sieg.

Das letzte Spiel des Tages war auch gleichzeitig das absolute Finale der Gruppe, denn die heimischen HSG und der Gast von der JMSG Lohne/Dinklage waren bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagen und kämpften somit um den ersten Platz, welcher den direkten Aufstieg bedeuten sollten. Keiner der beiden Mannschaften war scharf darauf die 3. Runde noch zu durchlaufen, zumal diese irgendwo in Niedersachsen sein kann und damit eine große Fahrt möglich wäre. Beide Mannschaften gingen daher sehr motiviert in das Spiel, doch die Neuenburger waren erfolgreicher, denn diese konnten beim 4:1 sich schnell einen 3-Tore-Vorsprung herauswerfen und diesen auch bis zum Halbzeitstand von 11:8 halten. Die Spannung war aber deutlich spürbar und die zweite Halbzeit musste nun die Entscheidung bringen. Was die Neuenburger dann aber für ein Feuerwerk abfeuerten war dann schon sehr erstaunlich. In der Defensive funktionierte beinahe alles und nach vorne wurde in der ersten Welle Tor um Tor erzielt, so dass beim 17:10 das Spiel bereits vorentschieden war. Die Gäste kämpften sich aufgrund einiger Konzentrationsschwächen auf Seiten der Neuenburger zwar noch mal auf 18:14 heran, doch der Schlussspurt gehörte dann doch wieder den Neuenburgern, so dass am Ende ein deutlicher 24:15-Sieg zu Buche stand und damit der Aufstieg in die Landesliga!

Torschützen und Spieldetails findet ihr in den Spielberichten hier: https://hvn-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?championship=HVN+Relegation+17&group=211871

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.