Kommende Termine  

   

   

Bericht: HSG Middels/Plaggenburg - wJA

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Regionsliga Nordwest wJA
HSG Middels/Plaggenburg - HSG Neuenburg/Bockhorn 09:28 (03:17)
 
Die wJA ist nach der letzten Saison größtenteils zusammengeblieben. Trotzdem gab es auch die ein oder andere personelle Veränderung im Kader. So sind Lena Kögl (Studium), Marie Schweer (Karriereende), Leona Tschirpke (1. Damen) sowie Co-Trainerin Stephanie Gröger in dieser Saison nicht mehr dabei. Dafür unterstützen Dana Behnken, Lisa-Marie Groth und Deike Eickhorst (alle SG Obenstrohe/Dangastermoor) die Mannschaft. Außerdem konnte Monika Stechow als weiteres Mitglied des Trainerteams gewonnen werden und steht neben Alke Janßen als Co-Trainerin zur Verfügung.
 
Nach einer längeren Anreise am frühen Sonntagmittag nach Aurich ging es zum ersten Punktspiel gegen Middels/Plaggenburg. Am Spielort angekommen wurde erst einmal über die kleine Halle gestaunt. Es wurde schnell klar, dass die Außenspielerinnen starke Probleme mit dem Kreis bekommen könnten.
 
Trotz der ungewohnten Spielfeldmaße ist die Mannschaft gut ins Spiel gekommen und konnte von Anfang an ihre spielerische Überlegenheit umsetzen. Da es das erste Saisonspiel war, ging es vor allem darum die in der Vorbereitung eingeübten Laufwege zu festigen und die Abstimmung zwischen den Spielerinnen zu verbessern. Trainerin Anika Rull nutzte das Spiel um verschiedene Spielvarianten auszuprobieren. Dabei konnten sich erfreulicherweise fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Auch die Abwehr funktionierte schon sehr gut und ließ Middels/Plaggenburg nur wenige Möglichkeiten.

Fazit: Ein gelungener Saisonauftakt!

HSG: Hasberg – im Tor, Cassens (7), Reuter (2), Szengel (3), Schwarzer (5), Bäcker (5), Groth (3), Dulle, Rickels (2), Holthusen (1).

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.