Sponsor GVO Versicherung

   

   

Startseite

Vorschau auf das Wochenende

Details

Auch dieses Wochenende stehen wieder reichlich Spiele auf dem Programm. Vor allem am Samstag treten die HSG-Mannschaften in Aktion. Vier Spiele (mJC, mJE (gemischt), wJC und 2. Herren) werden auch in der heimischen Neuenburger Halle ausgetragen.

  • mJC: Die Mannschaft reist zum (bereinigt) aktuell Drittplatzierten und kann mit einem Sieg in der Tabelle vorbeiziehen. Dies ist wichtig, wenn man im neuen Jahr in die Meisterrunde einziehen will. 
  • mJD: Die Mannschaft geht im Spiel gegen die bisher noch punktlose JSG Whv II als Favorit ins Spiel. Auch hier sollte ein Sieg her, um später in die Meisterrunde einzuziehen.
  • mJE (gemischt):  Hier folgt ein Spiel gegen den Tabellennachbarn. Mit einem Sieg würde man den dritten Tabellenplatz näher kommen.
  • mJB: Die Woche der Wahrheit steht nun an. Die Mannschaft bestreitet in den kommenden Tagen zwei Spiele. Zunächst am Samstag beim TuS Cäciliengroden und dann am Dienstag bei der HSG Varel. Beide Mannschaften sind - wie die eigene HSG - noch ohne Punktverlust. Auch hier ist Platz drei Pflicht, um in die Meisterrunde einzuziehen.
  • wJC: Als Außenseiter geht die Mannschaft in das Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer, dennoch soll alles versucht werden, um diesen ein Bein zu stellen.
  • 3. Herren: Gänzlich noch ohne Punkt steht die 3. Herren am Tabellenende. Gegen die ebenfalls noch punktlose HG Jever/Schortens V kommt es nun zum Kellerduell.
  • 1. Damen: Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Samstag sollen beim Tabellennachbarn wieder zwei Punkte folgen.
  • 1. Herren: Vier Spiele ohne Niederlage führten nun zu einem ausgeglichenen Punktekonto. Im Auswärtsspiel bei der TuRa Marienhafe soll diese Serie ausgebaut werden. Die Mannschaft um den Neuenburger Ex-Trainer Viktor Pliuto
  • 2. Herren: Nach der unglücklichen Niederlage gegen die HSG Varel III folgt am Wochenende das Spiel gegen HSG Varel IV. Hier soll es nun besser laufen, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht komplett zu verlieren.
  • wJE: Im Spiel direkter Tabellennachbarn soll mit einem Sieg das untere Tabellenfeld auf Abstand gehalten werden.
  • 2. Damen: Zwei Spiele, zwei Siege - so kanns weitergehen, aber nun kommt es zum Lokalderby. Dort gibt es keinen Favoriten zumal die Vareler auch bisher zwei Siege bei zwei Spielen feiern konnten. Eine spannende Auseinandersetzung wird erwartet.

Samstag, 19. November 2011
14.00 Uhr     mJC - JSG Wilhelmshaven III --> Halle Neuenburg
15.30 Uhr     JSG Wilhelmshaven II - mJD
15.45 Uhr     mJE (gemischt) - JSG Wilhelmshaven II --> Halle Neuenburg
16.15 Uhr     TuS Cäciliengroden - mJB
17.15 Uhr     wJC - JSG Wilhelmshaven I --> Halle Neuenburg
18.00 Uhr     HG Jever/Schortens V - 3. Herren
18.30 Uhr     TuS Lemförde - 1. Damen
19.00 Uhr     TuRa Marienhafe - 1. Herren
19.00 Uhr     2. Herren - HSG Varel-Friesland IV --> Halle Neuenburg

Sonntag, 20. November 2011
10.30 Uhr     JSG Wilhelmshaven II - wJE
16.15 Uhr     HSG Varel-Friesland - 2. Damen

Dienstag, 22. November 2011
19.00 Uhr     HSG Varel-Friesland - mJB

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.